VfL Erp holt einen Punkt bei GKSC Hürth 2

Die neu zusammengestellte Mannschaft des VfL Erp erkämpfte sich nach einem 1:3 Rückstand in Hürth-Gleuel gegen die zweite Mannschaft des GKSC Hürth noch ein 3:3. Der GKSC ging in der 21. Minute nach einer Ecke mit 1:0 in Führung. In der 29. Minute entschied der Schiedsrichter nach einem Foul an Jonas Fehrmann auf Elfmeter. Marcel Clerget verwandelte sicher. Nachdem in der zweiten Halbzeit zwei schnelle Tore für den GKSC fielen, kämpfte sich der VfL Erp in das Spiel zurück. Marcel Clerget gelang in der 64. Minute das 3:2 und in der 75. Minute per Freistoß noch das verdiente 3:3.

 

Aufstellung: Joshua Collette, Alex Nowokowski, Roberto Schneider, Paul Zener, Andreas Struve, Jonas Fehrmann, Marvin Cremer, Niklas Jöntgen, Marcel Clerget, Rene Rhiem, Sascha Sever.

Eingewechselt: Marco Zimmer und Marcel Bonni