Letztes Vorrundenspiel der D7 gegen Liblar

Heute stand das letzte Vorrundenspiel der D7 gegen Liblar auf dem Programm. Nach dem Debakel der letzten Woche war nun zu Hause die Wiedergutmachung vor zahlreichen Fans angesagt.

Leider startete der VfL wieder einmal sehr verhalten und kassierte, nach einem Abwehrpatzer auf der linken Seite, das 0:1 bereits in der 2. Minute. Unkonzentriert ging es weiter und es folgte das 0:2 nach bereits 9 Minuten.

Danach begann der VfL langsam wieder Fußball zu spielen und kam zu den
ersten Chancen, leider noch ohne Erfolg, so ging es dann mit einem 0:2 in die Pause.

Nach der Pause startete der VfL wieder sehr stark und konnte einige gute Chancen heraus spielen, leider weiterhin ohne Erfolg.
15 Minuten vor Schluss dann endlich das längst überfällige 1:2 durch Cornelius nach klugem Pass von Gian-Luca. Jetzt machte der VfL weiter Druck und konnte 2 Minuten vor Schluss zum absolut verdienten 2:2 kommen, wieder durch Cornelius mit einem super Hammer von halb rechts.

FAZIT  Ein gelungenes Saisonende mit einem starken 2:2 gegen einen guten Gegner und Platz 5 in der Tabelle. Heute waren alle Spieler sehr stark vor allem Noah !!