Derbysieger 2017

Die 1. Mannschaft des VfL Erp hat am Sonntag das Heimspiel gegen RW Ahrem 2 verdient mit 3:1 gewonnen und steht nun, nach 3 Heimsiegen in Folge, auf dem 11. Tabellenplatz. Nach einem wirklich schlechtem Start in die Saison 2017/18, mit nur einem Punkt aus den ersten sechs Spielen, hat die Mannschaft in den letzten drei Spielen, jeweils gegen Mannschaften aus dem oberen Tabellendrittel, ihr wahres Gesicht gezeigt. Neuen Punkte aus 3 Spielen ist nun wirklich eine gute Ausbeute. Platz 11, eine verdiente Belohnung, nach tristen Wochen am Tabellenende. An diesem Sonntag kam es nun nach langer Zeit  zum heiß ersehnten Derby zwischen Erp und Ahrem. Und die zahlreichen Zuschauer bekamen ein wirklich hochklassiges kämpferisches Spiel beider Mannschaften zu sehen, in dem es, wie es ein Derby verlangt, auch manchmal kräftig zur Sache ging. Nie unfair – aber kampfbetont und am Ende verdient mit dem besseren Ende für den VfL Erp. Die Jungs machten von Anfang an hohes Tempo, erspielten sich zahlreiche Chancen. In der  30. Minute  gab es nach einem Foul an Andre Tschauener einen Elfmeter, den David Zilleken gekonnt in der Mitte versenkte – keine Selbstverständlichkeit für unser Team. Danach gab es weiter schönen temporeichen Offensivfussball des VfL und direkt vor der Pause macht Andre das verdiente 2:0. Pause. Halbzeit 2 begann so wie die Erste endete, Erp spielte nach vorne, Ahrem war bemüht, schlimmeres zu verhindern. Doch in der 59. Minute war es wieder Andre Tschauner. der zum 3:0 erhöhte. Das Spiel war gelaufen. RW Ahrem konnte zwar noch in der 75. Minute zum 3:1 Nachlegen, aber unsere Mannschaft ließ sich diesen Sieg  nicht mehr nehmen und verteidigte gut bis zum Abpfiff.Die letzten drei Spiele haben gezeigt, was  alles in dieser Mannschaft stecken kann.            Zeigt es! Jungs, ihr seid auf einem guten Weg.