D2-Jugend gewinnt gegen GKSC Hürth 1 : 0

In einem sehr ausgeglichen Spiel, das eigentlich auf ein Unentschieden hinaus lief, profitierte in der 56. Spielminute der glänzend aufgelegte Jonathan Jung vom einzigen Abwehrfehler im ganzen Spiel und schob eiskalt und überlegt am Torwart vorbei zum 1:0 Endstand ein.

Die positive Tendenz der letzten Wochen setzte sich damit fort und das anfängliche Tief zu Beginn der Rückrunde scheint überwunden. Ein Sonderlob gilt dem überragenden Abwehrchef Felix Schweins der in den letzten Spielminuten trotz Verletzung die Abwehr zusammen hielt und den Sieg sicherte.