Kategorie-Archiv: D-Jugend

D-Jugend gewinnt Hallenturnier in Liblar

Die D-Jugend des VfL Erp hat heute morgen das Hallenturnier von Fortuna Liblar gewonnen. In einer torreichen Vorrunde konnte man sich gegen den VfR Fischenich, den FC Schwadorf und die SG Vernich/Weilerswist durchsetzen. Alle Spiele endeten 3:2.

In Endspiel trafen die Jungs auf den ebenfalls ungeschlagenen VfL Sindorf. Hier konnte man sich knapp mit 1: 0 durchsetzten.

Spieler der Jahrgänge 2004/2005 gesucht

Wenn du 2004 oder 2005 geboren bist, in der kommenden Saison in der Sonderstaffel spielen willst, dich sportlich weiterentwickeln und Teil einer tollen Mannschaft sein willst, dann melde dich bei uns.

Wir trainieren ab dem 11. August wieder dienstags und donnerstags in der Zeit von 17:00 Uhr bis 18:30 Uhr auf dem Sportplatz Erp (Kreuzwegstraße, 50374 Erftstadt).

Wenn du aktuell in einem Verein spielst, bring bitte eine schriftliche Zustimmung zu einem Probetraining mit.

Wir freuen uns auf dich!!!

Für Rückfragen steht der Trainer Wilfried Klünter unter 0178–8338823 gerne zur Verfügung.

Turniersieg beim ETSC

Die D-Jugend vom VfL gewinnt das Hallenturnier vom TSC Euskirchen.

6 Mannschaften (ETSC, Hertha Walheim,  RheinSüd Köln, FC Hürth, Frechen 20 und der VfL ) trafen heute in der alten legendären Ohm Mirgel Halle in Euskirchen aufeinander. Nach spielen gegen Hertha Walheim ( 1 zu 1, Tor: Timo Klünter), FC  Hürth (3 zu 0, Tore: Marc Harte, Timo Klünter und Jörg Jogwer) 0 zu 1 gegen ETSC, 2 zu 0 gegen RheinSüd (Tore: Marc Harte und Timo Klünter) 3 zu 0 gegen Frechen 20 (Tore: Marc Harte Timo Klünter und Jonas Rövenich) hatte man 10 Punkte gesammelt. Am Ende standen  vier Mannschaften mit der gleichen Anzahl an Punkte an der Tabellenspitze. Das Torverhältnis entschied dann die Platzierungen.  4. wurde der ETSC, 3. Hertha Walheim mit 10 zu 4 Tore, RheinSüd Klön und der VfL hatten jeweils 9 zu 2 Tore. Der direkte Vergleich entschied dann den Turniersieg.

In einem sehr gut besetzten Turnier setzte man sich am Ende als glücklicher, aber nicht unverdienter Sieger durch.

ETSC

Erftstadtmeister 2016

 

Erftstadtmeisterschaft_02

D-Jugend vom VfL Erp Eftstadtmeisterschaft 2016

Die D-Jugend vom VfL Erp gewann in der Sporthalle in Liblar als jüngerer Jahrgang überraschend die Erftstadtmeisterschaft. Nach Siegen in der Vorrunde gegen VfB Blessem 2 :0, Fortuna Liblar 6 : 0, BC Bliesheim 2 : 1 und Köttingen 2 : 0 qualifizierte sich die Mannschaft von den Trainern Wilfried Klünter und Michael Neyses für das Finale. Dort trafen die Jungs auf den älteren Jahrgang von RW Ahrem. In einem spannenden Finale lag man nach der Hälfte der Spielzeit mit 0 zu 2 zurück. Die jungen Kicker kämpften sich aber wieder zurück und kamen kurz vor Schluß zum verdienten Ausgleich. Die Tore erzielten Marc Harte und Jörg Jogwer. Im Siebenmeterschießen behielten die ersten beiden Schützen vom VfL die Nerven. Eiskalt verwandelten Marc Harte und Timo Klünter ihre Siebenmeter. Torwart Pascal Plaß hielt den 2 Siebenmetern. Der dritte Schütze vom VfL Fynn Kerper verwandelte dann den entscheidenen Siebenmeter sicher in die rechte Ecke. Der Jubel bei den Jungs, Trainer und Eltern war riesengroß.