Alles neu macht der Mai?

Wichtige Weichenstellungen im Bereich der Seniorenmannschaften des VfL Erp.

Der VfL Erp geht mit neuem und altem Trainer in die Saison 2022/23.

Alles Neu macht der Mai? Nicht ganz.

Der neue Trainer der Damen ist auch gleichzeitig der alte.

Udo Fuchs wird auch in der kommenden Spielzeit als Übungsleiter fungieren. Der 58-jährige leitet seit vielen Jahren die Geschicke der Erper Damen und ist dienstältester Trainer im gesamten Verein. Fuchs hat es immer wieder geschafft junge Frauen für den Fußball zu begeistern und in die Mannschaft zu integrieren.

Einen Neuanfang auf dem Trainerposten gibt es bei den Erper Herren. Neuer Trainer ab der kommenden Spielzeit wird Marco Peters. Der 41-jährige gebürtige Hürther wohnt seit einigen Jahren in Erp und steht ab der kommenden Spielzeit als neuer Coach in seiner neuen Heimat an der Seitenlinie. Zu seiner aktiven Zeit war Marco u.a. in der Jugend der Geißböcke aktiv, dem GKSC Hürth und dem VfR Bachem und bringt viel Erfahrung mit nach Erp.

Dem Trainer zur Seite steht Marcel Graffenberger, neuer sportlicher Leiter des VfL. Der 47-jährige freut sich über die Neubesetzung auf dem Trainerstuhl: „Wir sind sehr glücklich, Marco als kommenden Trainer für uns gewinnen zu können. Er ist Fußballer durch und durch und verkörpert genau die Tugenden, die hier in Erp wichtig sind.“

Graffenberger selbst ist dem VfL ebenfalls seit langer Zeit verbunden und verfügt seinerseits über einen großen Erfahrungsschatz als Spieler, wie auch als Trainer u.a. bei unseren Nachbarn in Blessem, in Dirmerzheim, der SG Nordeifel und auch beim VfL Erp selbst.

Interessierte Fußballer*innen sind herzlich willkommen. Alle Kontaktdaten findet ihr auf unserer Homepage www.vfl-erp.de, oder sprecht uns einfach persönlich an.

Udo Fuchs – Trainer Damen
Marco Peters – Trainer Herren
Marcel Graffenberger – Sportlicher Leiter