2. Mannschaft weiter auf Erfolgskurs

In einem spannenden und kraftraubenden Spiel siegte die 2. Mannschaft am Sonntag mit 2:0 (0:0) gegen BC Stotzheim II. Dabei kam der Gegner zunächst besser ins Spiel. Nach einem Freistoß von der linken Seite, der scharf vor’s Tor kam, musste Hans Cortesi im Tor Kopf und Kragen riskieren. Nach dieser Aktion stand die Abwehr aber sicher, so dass Stotzheim keine weiteren Offensivaktionen mehr kreieren konnte; nach vorne ging aber auf Erper Seite auch nicht viel, so dass man mit 0:0 in die Pause ging.
In der 58. Minute dezimierte sich der Gegner, als ein Stotzheimer Spieler nach einem Foulspiel an ihm nachtrat und die rote Karte sah. Das machte es allerdings nicht einfacher, da Stotzheim auch mit 10 Mann weiter verbissen kämpfte und nach einem Konter fast das 0:1 erzielte. Trotzdem entwickelte Erp nach und nach mehr Zug zum Tor und kam in der 79. Minute durch Lars Schog, der aus 16 Metern einfach mal abzog, zum vielumjubelten Führungstreffer. Daraufhin erhöhte Stotzheim nochmal den Druck und drängte auf den Ausgleich. Doch ein sehenswert vorgetragener Angriff sorgte für die Entscheidung: Lars Schog schickte David Jüssen am gegnerischen Strafraum steil in die Gasse, der legte den Ball quer und bediente den mitgelaufenen Marc Löher, der nur noch zum 2:0 einschieben musste.
Getrübt wurde das Ergebnis nur von einer roten Karte, die man sich kurz vor Schluss noch einhandelte.

 

VfL Erp II – BC Stotzheim II 2:0 (0:0)
Aufstellung: Hans Cortesi, Fabian Jüssen, Christoph Krahforst, Martin Bendermacher, Lars Schog, Kirill Laub, Andreas Geischer, Marc Löher, Dominik Klein, Timo Schneppenheim, David Jüssen
Eingewechselt: David Dedenbach, Antonio Kohler, Michael Neyses
Tore: Lars Schog, Marc Löher