2.Mannschaft feiert 4:2-Sieg in Meschenich

Mit dem Sieg zieht die 2. Mannschaft in der Tabelle an Meschenich vorbei und belegt im Endklassement den 6. Platz. Da einige Spieler arbeits- oder verletzungsbedingt passen mussten, wurde mit Ralf Rausch erstmals in dieser Saison auf ein “Nachwuchstalent” aus der AH zurückgegriffen. Dies erwies sich als Glücksgriff, da er mit 2 Treffern erheblichen Anteil am Erfolg hatte!
Das 1:0 fiel nach schöner Vorarbeit von Dominik Krahforst, der nach einem unwiderstehlichen Spurt über das halbe Spielfeld die Übersicht behielt und den Ball in die Mitte passte, wo Ralf Rausch eiskalt den Ball im Tor versenkte. Meschenich kam danach jedoch immer besser ins Spiel und erzielte nach einem Eckball den verdienten Ausgleich. Meschenich blieb am Drücker, wohingegen sich die Erper Zweite aufs Kontern verlegte. Aus einem dieser Konter fiel der Treffer zur erneuten Führung: wieder war es Dominik Krahforst, der einen langen Ball von Jochen Schreiber aufnahm, abermals seinem Gegenspieler davonlief und diesmal selbst den Ball am Torwart vorbeischob.
In der 2. Halbzeit warf Meschenich alles nach vorne, was weiteren Raum für Konter schaffte, so dass der nächste Treffer nach der bewährten Methode fiel: langer Ball auf Dominik Krahforst, der sieht in der Mitte den mitgelaufenen Dominik Klein, der keine Mühe hat, den Ball zum 3:1 über die Linie zu befördern. Kurz darauf erneut ein langer Ball -diesmal auf Florian Bunge-, der über Dominik Klein zu Ralf Rausch gelangt, der überlegt zum 4:1 einschiebt. Nachdem Meschenich noch das 4:2 erzielte, wurde die bis dahin sehr faire Partie etwas hektisch, was in je einem Platzverweis für beide Teams gipfelte; auf das Endergebnis hatte das aber keinen Einfluss mehr.
Somit belegt die 2. Mannschaft in der Endabrechnung einen guten 6. Platz, wobei sie sich im Vergleich zur Vorsaison in allen Bereichen verbesserte: die Punktezahl wurde um 6 Punkte verbessert (bei 2 Spielen weniger) und die Zahl der Gegentore annähernd halbiert!
Somit kann unter die Saison ein positives sportliches Fazit gezogen werden, und es gilt, diesen Trend in der kommenden Saison fortzusetzen und sich weiter zu verbessern!
 

SC Meschenich II – VfL Erp II 2:4 (1:2)
Aufstellung: Dietmar Schlösser, Dominik Krahforst, Marvin Cremer, Marc Löher, Andreas Geischer, Florian Bunge, Bastian Spohn, Marcel Schog, Michael Happe, Ralf Rausch, Kirill Laub
Eingewechselt: Dominik Klein, Jochen Schreiber, David Dedenbach
Tore: Ralf Rausch (2), Dominik Krahforst, Dominik Klein