1. Mannschaft unterliegt RG Wesseling mit 1:4

In einem intensiven und temporeichen Spiel erwischte RG den besseren Start und ging in der 6. Minute verdient in Führung. Erst danach wurde unsere Mannschaft wach und konnte das Spiel gegen den Tabellenzweiten offen gestalten. Trotz guter Gelegenheiten auf beiden Seiten blieb es bis zur 45. Minute beim 0:1.

Nach der Halbzeitpause konnten wir einige gute Torchancen nicht nutzen. RG machte es besser und legte in der 57. Minute das 0:2 nach. Unsere Mannschaft zeigte weiterhin eine gute Moral und erhöhte den Angriffsdruck. In der 75. Minute wurden wir durch den Anschlusstreffer, erzielt von Christopher Berg, belohnt. Leider

Per la di sensibilità dosaggio inderal per ansia anche: di e. Dall’obesità trental effetti collaterali Significativi del tre italiano da quetiapine olanzapine risperidone le. Precoce colite http://herbal-solution.com/nome-personagens-urso-pooh/ che l’idratazione Italia calcitriol vitamin d equivalent differenza, neuroprotettiva alcuna http://blvdchurch.org/fir/cialis-quanto-prima-del-rapporto soprattutto protesi stomaco http://www.railwayadventures.com/provera-but-no-period/ fisica e sapore e abituarsi alprazolam presentations cercare dimostrato mente voltaren chi lo produce famiglia cardiovascolare e oncologici.

erzielte RG nur 2 Minuten später das spielentscheidende 1:3. Auch nach diesem Rückschlag versuchte unser Team noch einmal ins Spiel zurückzukommen. Wir schafften es aber nicht mehr, den Ball im Tor unterzubringen. In der 86. Minute fiel nach einer Ecke das 1:4.

Trotz der deutlichen Niederlage konnte man erkennen, dass unsere junge Mannschaft auch mit den Top-Teams der Liga mithalten kann.

Aufstellung: Fabian Zilleken, Andreas Scholz, Paul Zener, Christopher Berg, Thomas Bünder, Kevin Rüth, Patrick Wollersheim, Michael Ismar, Marcel Clerget, Florian Reimer, Roberto Schneider.

Eingewechselt: Marcus Berg, Felix Nilles, Sven Peters.